Die Weih-Nächte

eCover-Mentalkraft Weihnachten_version2

Vorschlag zur Weihnachts-Lektüre: Mentalkraft aus besinnlichen Weih-Nächten schöpfen

  1. Weihnachten – Zeit der Besinnung
  2. Besinnliches Mentaltraining unter dem Tannenbaum
  3. Besinnliches Mentaltraining, denn alles hat einen Sinn
  4. Besinnliches Mentaltraining für den Lebens-Sinn
  5. Besinnliches Mentaltraining: Beten reicht nicht.
  6. Besinnliches Mentaltraining „zwischen den Jahren“

Weihnachts-Geschichte

„Nicht der ist reich, der viel hat, sondern der, welcher viel gibt. Der Hortende, der ständig Angst hat, etwas zu verlieren, ist psychologisch gesehen ein armer Habenichts, ganz gleich, wie viel er besitzt. Wer dagegen die Fähigkeit hat, anderen etwas von sich zu geben, ist reich.“  (Erich Fromm) 

Widerspruch: Superreiche sammeln Milliarden in ihren privaten Taschen und Superarme helfen mit ihrem letzten Geld!

Eine Studentin aus England steht nachts ohne einen Penny Bargeld allein auf der Straße – Ein Obdachloser hilft mit seinen letzten drei Pfund für ein Taxi.

Was dann geschah lies HIERStudentin Harrison-Bentzen: 20.000 Pfund für den armen Samariter

„Ich hoffe, dass meine Kampagne die Leute dazu bringt, ein bisschen mehr über die Menschen um sie herum nachzudenken, Weihnachten ist eine gute Zeit, um an andere zu denken.“

Weihnachts-Einkauf

Eine Oma kauft Windows

Weihnachts-Sendung

„Helene Fischer Show“ 2017 am 25. Dezember

2013: Otto Waalkes zusammen mit Helene Fischer: Hänsel und Gretel

Weihnachts-Überraschung

WestJet Christmas Miracle (2013, über 37,5 Mio mal gesehen auf Youtube)

Weihnachten in Familie

Auch in der DDR wurde Weihnachten gefeiert. Im heutigen (west)deutschen Weihnachtsgeschäft ist der „DDR-Standard“ der Weihnachts-Lieder der Familie Schöbel (Schlager-Star Frank Schöbel, Aurora Lacasa und Töchter) untergegangen.

Wir wünschen schöne, harmonische und inspirierende Weihnächte!

Und hier noch für alle diejenigen etwas Inspiration, die sich mit dem WARUM? von Krieg, Leid, Kriminalität, Obdachlosigkeit, Hass, Verzweiflung u.a. an Weihnachten befassen.