Bildquelle: Video von Antje Sophia

Antje Sophia: Persönliches und Dank! „Der Ausgang lehrt, ob die Rose blüht oder der Dorn sticht“

Kristall/Ende September/Flucht

Gewaltige Veränderungen kommen auf uns alle zu!

Es kommt auf absolute Präzision in der deutschen Sprache, Wortwahl und Fragestellung an!

Ein mentale Schutzübung von Antje:

Hülle Dich gedanklich in Kristalle ein und sprich:

Wall von Kristall, überall,

schließe Dich, rings um mich,

laß´ nichts herein, als Licht allein.

Aus dem Videotext von Antje:

Denn mein Überleben hängt jetzt ganz klar von der Wahrheit und damit auch der Bundestags -wahr(l) heit ab, das ist für mich ganz eindeutig. Insofern ist diese Wahl nicht nur für mich, nicht nur für Deutschland, nicht nur für Europa, sondern für die ganze Welt von weitreichender Bedeutung und ich habe versucht, meinen Teil dazu beizutragen unter abermals widrigsten Umständen, wie ich sie eigentlich noch nie erlebte, neben vielen Gnadeaspekten und auch schönen Erlebnissen und Begegnungen. Licht neben Finsternis.

Aus dem Videotext von Antje:

In meinem Gepäck befindet sich mein Tagebuch und noch sehr wichtige Aufzeichnungen, in vielseitiger Richtung, weil ich immer in viele Richtungen gleichzeitig denke und forsche. Das hielt mich am Leben. Auch mein kleines Aufnahmegerät ist bei mir, auf das ich noch einiges aufgesprochen habe. Vielleicht kann es nützen, irgendwann, irgendwem. Ich sehe jedenfalls Hoffnung, eigentlich nur noch Hoffnung, auch für Deutschland, seltsamerweise, weil es mir auch so mitgeteilt wird. Wir werden sehen, hoffen und beten!

Für die Lichtkämpfer: „Der Ausgang lehrt, ob die Rose blüht oder der Dorn sticht“

  • Wenn die Ausgangslage des Lebens nicht fundiert ist (Lüge und Täuschung), kann alles Weitere auch nur schief gehen (Trennung und Ent-Täuschung).
  • Nicht immer ist jeder seines Glückes Schmied! Das ist eine zu einfache These, die nichts mit den komplizierten karmischen Verflechtungen des Menschenlebens zu tun hat.
  • Antje Sophia spricht vom „Psychokapitalismus“, und daß ein Mensch auch einen anderen in den Untergang ziehen kann, und sei es zunächst auf subtilen Ebenen.
  • Antje Sophia fragt uns: „Müssen wir uns diese Nazikeulen und den Untergang unseres Landes wirklich bis zum letzten Atemzug gefallen lassen?“ 
  • Am Schicksal von Antje Sophia (Kaspar Hauser) spiegelt sich das Schicksal Deutschlands: „Das Besondere und Außergewöhnliche“ sollte vernichtet werden!
  • Antje Sophia möchte sich nicht mehr verstecken und in Angst leben. Sie möchte endlich zu Hause ankommen – auf dem Land, mit Tieren und Kindern in Frieden leben.

Klaus-Renft-Combo:  „Wer die Rose ehrt“ (DDR, 1971)

WER DIE ROSE EHRT (SONGTEXT)

Wer die Rose, wer die Rose ehrt
Der ehrt heutzutage auch den Dorn
Der zur Rose noch dazu gehört
Noch so lang, so lang man sie bedroht

Einmal wirft sie ihn ab,
Einmal wirft sie ihn ab

Das wird sein, wenns sein wird
Und alle sie lieben

Wer die Liebe, wer die Liebe ehrt
Der ehrt heutzutage auch den Hass
Der zur Liebe noch dazu gehört
Noch so lang, so lang man sie bedroht

Einmal wirft sie ihn ab…

Das wird sein, wenns sein wird
Und Mensch ehrt den Menschen

Zarah Leander: „Ich weiß, es wird einmal ein Wunder gescheh`n“ (Aus dem Film „Die große Liebe“, Deutschland, 1942)