Die „sehr bösen Deutschen“ (US-Präsident Donald Trump) 

Donald Trump kritisierte im Mai 2017 in Brüssel den Handelsbilanz-Überschuss Deutschlands gegenüber den USA: „Die Deutschen sind böse, sehr böse.“ (siehe: diepresse.de)

Deutschland zahlt 1.000 $ MONATLICH für jeden einzelnen Haushalt in den USA !!! 

Netzfund:
Rainer Nuss, 27. Mai 2017·
Netzfund 👍 Von Birger!

…….. So, ich habe zwar noch nicht zu Abend gegessen, aber das kann warten… Es wartet meist. Egal. Ich hatte einen Artikel angekündigt zu Trumps Anschuldigung der „sehr bösen Deutschen“ – sehr böse wegen ihrer Handelsüberschüsse.

Nun ist es fein, wenn andere mitdenken und mir etwas Arbeit abnehmen. In diesem Fall ein abonnierter YouTube Kanal. Dort bekam ich eben die Meldung genau des Interviews, das ich so gar nicht gefunden hätte – und zudem noch gekürzt auf das Wichtigste, Traurigste. Es ist das Interview, das Prof. Michael Vogt mit dem Enkel Franz Kafkas, dem erfahrenen Lufthansa Piloten und Buchautor Peter Haisenko geführt hat. Bis heute hat mich dieses Interview bis ins Mark erschüttert und ich könnte vor Wut ausrasten, immer wieder, wenn ich es höre. Logisch habe ich es mehrfach hier veröffentlicht, aber heute passt es besser denn je.

Was ist ein Handelsüberschuss? 
Nun, es ist ein Exportüberschuss, wenn also Deutschland mehr exportiert als importiert. Im Idealfall würde ein Land genau soviel exportieren wie es importiert, auch wenn die Waren total verschieden sind. Griechischer Schafskäse gegen deutsche Mittelklasse-Autos z.B. oder ital. Olivenöl gegen deutsche Maschinen. Genau wie im realen Leben kann man als Staat natürlich auch „anschreiben“ lassen, um es später zu zahlen, wenn ein Land nicht genug produziert.

Das Schuldenmachen oder Anschreiben lassen sollte sich in Grenzen halten, schließlich muss alles irgendwann zurückgezahlt werden – denkt man.

Trump wettert also gegen das wirtschaftlich starke Deutschland. Das ist nicht neu, das haben die Engländer schon vor dem Ersten Weltkrieg gemacht und sich geschworen, das wirtschaftlich starke Deutschland völlig zu vernichten, daher der 1. Weltkrieg. Trotz Versailles und der größten Ungerechtigkeit der damaligen Weltgeschichte gegen Deutschland erstarkte das Deutsche Reich durch Hitler und seine Weigerung, das Internationale Finanzkapital Deutschland aussaugen zu lassen, deshalb veranstaltete England mit Hilfe der den Juden gehörenden intern. Großbanken nochmals einen Zweiten Weltkrieg, wieder mit dem Ziel der totalen Vernichtung und Zerstörung aller (!!!!) Deutschen. Auch das gelang nicht ganz. Nun ist Deutschland trotzdem aus den Ruinen wieder auferstanden und wieder Exportweltmeister, im Vergleich zu den USA ein winziges Land. In den 30er Jahren war es bereits Weltmacht also Wirtschaftsmacht Nr 1 – weltweit, ein Land von genau der Größe Texas !!!! Das muss man sich auf der Zunge zergehen lassen !! Und nun schimpft Trump ein drittes Mal genau wie vor WK I und WK II.

Jetzt kommt das Schreckliche: 
immer, wenn ein Handelsüberschuss gegenüber Amerika vorlag, und das war immer, ließen sich die Deutschen diesen Überschuss in GOLD auszahlen und dieses GOLD in Ford Knox lagern: insgesamt bis 1971 3000 Tonnen.

Im Vergleich: man schätzt die aktuellen Goldvorräte Chinas auf etwa 20.000 , die der Amis betragen null, lediglich ihre neuen Beutezüge in die Ukraine, dessen gesamtes Gold (!!!) sie gleich am Anfang der Krise geraubt haben und sonst wohin haben evtl. ihre Goldkeller gefüllt – ein klein wenig. Von den Philippinen wollten sie auch das Gold rauben. . . .

Nun kommt es: 
seit 1971 war der Dollar nicht mehr Gold gedeckt, sondern reines Papier mit etwas Baumwolle gemischt und letztlich wertlos, da immer mehr gedruckt wurde, aber ungedeckt, mit nichts gedeckt als Luft. Die deutschen Handelsüberschüsse wurden lediglich „angeschrieben“, sie standen auf dem Papier. Kein Gold mehr, nichts. Als einziges Land der Welt erhielten die Deutschen für ihre Ware aber auch keine Dollars mehr, es wurde nur angeschrieben in Büchern.

China hat in der Zeit nun 600 Milliarden $ angehäuft durch Handelsüberschüsse, Russland 500 Milliarden $. Alle Länder lassen es sich auszahlen in Dollar, nur Deutschland nicht mit seinen „sehr bösen Deutschen.“

Die „sehr bösen Deutschen“ arbeiten und schuften aber nach dem Überschuss weiter wie die Wahnsinnigen. Das führt u.a. dazu, dass jeder amerikanische Haushalt (das Land hat 320 Mill. Einwohner!!!!) Noch!!) MONATLICH für 1000 $ (!!!!) soviel haben die meisten deutschen Haushalte nicht (!!!!) mehr konsumieren als sie erarbeiten,
d.h. jeder Haushalt macht monatlich 1000 $ Schulden bei uns Deutschen.

Inzwischen haben die Amis aber auch unsere sauer, sehr sauer verdienten 3000 Tonnen Gold für Spekulationen und zur Drückung des Goldpreises und zur Rettung des Dollars verscherbelt, es ist nichts mehr da. Wenn wir etwas bekommen, ein paar Kilo, dann ist es das geraubte aus anderen Ländern.

Jetzt kommt das schrecklichste: 
Peter Hasisenko hat nun nachgefragt, wo denn das angeschriebene, also von den Deutschen hart erarbeitete Geld, der Überschuss lande, ob der verrechnet werde. Die Antwort war ein klares NEIN!!!! Das heißt nichts anderes als dass die Deutschen die ganzen 40 (!!!!!!!!) Jahre sich für die Amerikaner zu Tode arbeiten und zu Tode schuften und N I C H T S , buchstäblich N I C H T S dafür erhalten.

DIE DEUTSCHEN ARBEITEN SEIT 40 JAHREN AB DER ERREICHUNG DES GLEICHSTANDES FÜR LAU !!!! Das ist umgekehrt so als würde jeder deutsche Haushalt 1000 € Schulden machen und sich schicke amerikanische, englische Sachen dafür kaufen würde und am Ende eines jeden Jahres würden diese 12.000 € angehäufter Schulden wieder auf NULL gebracht und die Amerikaner und Engländer hätten sich für jeden Deutschen jeden geschlagenen Monat für 1000 € halb tot gearbeitet, ohne auch nur ein Dankeschön zu bekommen !!!!

Und genau das machen die Amerikaner seit nunmehr 40 (!!!!) Jahren mit uns Deutschen und dieser Trottel von Präsident wagt es tatsächlich der ganzen Welt mitzuteilen, die Deutschen produzierten zu viel und seien deshalb, weil jeder Amerikanische Haushalt – JEDER – sich MONATLICH mit 1000 $ an uns Deutschen v e r g e h t, uns darum b e t r ü g t , „sehr sehr böse.“

Es wäre weit weit untertrieben, wenn ich behaupten würde, mir fehlten dazu die Worte zu dieser ungeheuerlichen Frechheit und Dreistigkeit oder mir bliebe „die Spucke weg“ . . . . Es ist unfassbar satanisch !!!!

« Netzfund – Ende »

Link zum Video (Kurzfassung):
https://www.youtube.com/watch?v=PB8qSUtZGW8

Die USA beuten Deutschland wirtschaftlich aus (Peter Haisenko)