Bildquelle: www.ink.ag

Das Leben und der therapeutische Ansatz eines deutschen Arztes, Wissenschaftlers und Lehrers

Dietrich Klinghardt (1950 in Berlin geboren) studierte in Freiburg Medizin und arbeitet seit 1982 als Arzt in den USA.

Er entwickelte ein lebendiges System zur Diagnostik und Therapie vor allem der Ursachen von chronischen Erkrankungen.

Nutzung von Muskelbiofeedback (Muskeltest) für die Diagnostik chronischer Erkrankungen, die immer eine psychologische Kompetente haben.

Entscheidende Traumata als wesentliche Ursache für chronische Erkrankungen sind

  • vor dem 4.Lebensjahr
  • während der Geburt selbst
  • in der vorgeburtlichen Zeit
  • familiengeschichtliche Muster

Entscheiden zur Analyse und Therapie ist der Dialog mit dem Unterbewußtsein des Patienten.

Dr. Klinghard beschäftigt sich in seiner Behandlung schwerpunktmäßig mit

  • gesundheitlichen Folgen toxischer Einflüsse aus der Umwelt (von Amalgan bis Chemtrails)
  • sogenannten Autoimmunerkrankungen, die ursächlich mit Borrelien in Zusammenhang stehen.
  • autistischen Kindern.

Dr. Klinghardt ist Autor von verschiedenen Standardwerken und Lehrbüchern: u.a.
• Lehrbuch der Psycho-Kinesiologie, INK (11. Auflage 2013)
• Handbuch der Mentalfeld-Techniken (mit Amelie Schmeer-Maurer), VAK Verlag  2009
• Mentalfeld-Techniken ganz praktisch (mit Amelie Schmeer-Maurer), VAK Verlag 2011
• Herausgeber der Fachzeitschrift für Neurobiologie Hier & Jetzt (seit 1999; 15 Jahrgänge)