Wissen ist Macht – auch bei EBOLA

Ebola – Gentechnischer Feldversuch des Pentagon?

Alle Jahre wieder pushen USA-Gesundheitsbehörden pushen mit Hilfe der WHO alle Jahr wieder ein neues „Killervirus“ in die Massenmedien.

  • BSE
  • Vogelgrippe
  • SARS
  • HIV / Aids
  • Schweinegrippe
  • Ebola

Diese sollen sich dann zu Epidemien und (bessern noch:) Pandemien verbreiten und den Tod bringen.
Das ist eine teuflische Version der Angstmache in den Bevölkerungsmassen.

Schlimm und menschenverachend ist die Nutzung der Menschen in Afrika als „Feldversuchs-Kaninchen“.

Das ist keinerlei Lösung für die Armut der Menschen in Afrika und überall auf der Welt.

Ein kurze Film von Michael Leitner (bekannt durch „H5N1 antwortet nicht“ und „Wir Impfen Nicht!“) erklärt die Zusammenhänge und präsentiert die Hintermänner.

Die kriminalistische Spur führt ins Pentagon in den USA. den Hauptsitz des US-amerikanischen Kriegssministeriums. 

Dieses finanziert die Ebola-Medikamente.

Das  Ziel für biologische Kriegsführung ist es: Gene „zum Schweigen zu bringen“, also abzuschalten.

http://vimeo.com/103391967

Ebola – Gentechnischer Feldversuch des Pentagon? from ML on Vimeo.

Weitere Ressourcen zum Thema

http://www.globalisierung-fakten.de/globalisierung-informationen/globale-epidemien/