„Erschütternde“ Erkenntnisse über die Zukunft des Lebens auf der Erde

Geistheiler Sananda verfügt inzwischen über reiche Erfahrung mit der Geistheilung (vor allem auch Fernbehandlungen) mit zirka 40.000 Menschen innerhalb von 3 Jahren. Er steht in Verbindung mit hohen lichtvollen Wesen. Seine Veröffentlichungen werden schnell zu Bestsellern, weil er mit seiner Wahrhaftigkeit viele Menschen anzieht und dunkle Kräfte aktiv werden läßt.

Sananda über sich: Ich bin eine Indigo Seele, eine Ur- und Schöpferseele, ein Medium. Manche nennen mich einen Heiler, einen Geistheiler, einen modernen Exorzisten, oder einen Hellseher. Seit meinem spirituellen Erwachen durch ein einschneidendes Ereignis, sehe und spüre ich Dinge, die normale Menschen nicht sehen und spüren können! Wieder andere meinen, mich auch als Bewusstseinstrainer, oder spirituellen Lehrer bezeichnen zu müssen. Ich sehe mich aber auch als Lernender auf dem Heimweg! Wir ALLE sind gleichzeitig Lehrer und Schüler! (www.geistheiler-sananda.net)

Die Erde ist ein Erfahrungsplanet für lichtvolle und dunkle Wesen

Die Erde stellt den Schnittpunkt zwischen 7 Licht-Ebenen und 7 Dunkel-Ebenen dar. Aufstieg bringt immer mehr Licht. Abstieg bringt immer mehr Dunkel. Die einen sind hier, um zu stören und zu zerstören und immer mehr in die Materie zu fallen. Die anderen wollen dies erfahren (auch mit Schmerzen und Krankheiten) und den göttlichen Heimweg erkennen und gehen.

75 % Seelenlose Wesen heute auf der Erde

  • Davon 25 % Reptiloide: Inkarnationen von Dämonen, des Bösen, die sind dunkel, haben sich für das Böse entschieden, sind nicht zu ändern. Diese Teufel zeigen immer mehr ihr Gesicht mit ständige Attacken und Angriffen. Die Menschen mit Herz, die eine Seele haben, werden das jetzt immer mehr spüren
  • Davon 50 % andere Dunkle, das sind „abgefallene“ Menschen, d.h. sie sind nicht mehr am Aufsteigen, sondern Absteigen. D.h. davon werden mindestens nochmals 25 % dem Dämonischen verfallen, damit komplett seelisch leer sein. Sie sind meist besetzt, gebunden an dunkle Kräfte, und damit fremd-gesteuert.

Es ist längst nicht jeder göttlich! Man kann also nicht jeden heilen!

25 % Seelenvolle Menschen heute auf der Erde

Diese Gruppe von Menschen werden auf dem Christus-Weg (Heimweg) werden bis zum Letzten drangsaliert, da wir in der „Zeit der großen Drangsale“ leben, wie es in der Bibel prophezeit wurde.

Zwei verschiedene Menschen-Sorten gibt es: Die mit einer Seele und die die ohne Seele. Diejenigen mit Seele haben die Chance, aufzusteigen. Diejenigen ohne Seele haben jedoch fast keine Chance mehr, sie haben ihr Recht verwirkt, d.h. sie haben sich für das Dunkle entschieden. Und es fallen sogar immer mehr Menschen ab, statt umgekehrt.

Die Guten können eigentlich gar nichts (für sich oder andere) tun. Das Grund- und Zentral-Problem der Menschheit ist die fehlende Liebe, das fehlende Herz.

Momentan gibt es einen großen Betrug in der spirituellen Szene mit diesem Aufstieg.

Man könne sich entscheiden, den Aufstieg mit zu machen. Aber so einfach ist das nicht, weil sich Gott nicht betrügen läßt. Es geht nur über die Schwingung. Wenn ein Mensch eine gewisse Schwingung erreicht hat, kann er aufsteigen, vorher nicht. Da kann er spirituelle Bücher lesen, Seminare besuchen, Beten und Meditieren, wie er will, wenn er diese Schwingung nicht erreicht hat, besteht keine Chance für den Aufstieg. Das geht nur über die Erreichung einer bestimmten Herzfrequenz der Liebe. Dann wird ein Mensch zum Indigo, der dann der Schnellzug zum Aufstieg ist. Wer jedoch ein Plejadier (kommen von einem fernen Sternensystem namens Plejaden) oder Santiner (eine Menschheit von Alpha Centauri) ist, die auch positive Seelen haben, wissen, daß sie aufsteigen werden. Die Indigo-Kinder sind hier, um die nötigen hohen Photonen-Energien und Frequenzen auf der Erde zu verstreuen, um eine Starthilfe für den nächsten Menschen in seinem Umfeld zu geben, der für diese positive Energie eine Resonanz hat. Dann kann eine Frequenzerhöhung stattfinden, um geistig-seelisch in höhere Dimensionen aufzusteigen. Dieser Indigo-Mensch gibt diese Energiequalität und Frequenz wieder weiter an den nächsten, so daß ein Netzwerk entsteht und eine größere Bewußtseinserhöhung erreicht wird.

Das geht nur, wenn die Indigos in ihrer Kraft sind. Deswegen gibt es Programme, die das verhindern wollen. Deshalb werden die Indigos verfolgt und drangsaliert.

Woran erkennt man einen Indigo: An der Aura, am Körper, an den Augen und an seinem Leben: sie haben ein schweres Leben, werden von Geburt an gejagt und bekämpft, drangsaliert, stoßen überall auf Ablehnung auf Angriffe, Attacken, Verhöhnung, Spott (Mobbing)- im Kindergarten, in der Schule, auf der Arbeit

„Alle, die gemobbt werden, sind Menschen mit Seelen.“ Das hat mit ihren bestimmten Energien zu tun, die die Dunklen zur Aggression provozieren. Da Indigos die höchste Energie haben, die ein Wesen haben kann, und damit göttliches Bewußtsein trägt. Die negative Energie der Dunklen nimmt sofort Gefahr durch die positive Energie des Indigo wahr (der könnte mich zerstören – Licht ins Dunkel bringen und damit das Dunkel löschen) und reagiert deshalb sofort aggressiv, ablehnend. Da die Besetzung (=negative Energie) in diesem Menschen möchte nicht zerstört werden und beauftragt deshalb den Menschen, in dem sie lebt, mit Verteidigung bzw. Angriff zu reagieren.

Einfacher ist zu fragen: Wie erkennt man die Dunklen? Die sind viel mehr und leichter auszufiltern.

Die „spirituelle Szene“ ist vom dunklen Netzwerk dominiert

Geistheiler Sananda: Die meisten in dieser spirituellen Szene sind Dunkle, die falsche Theorien verbreiten, um so viel Bewußtsein wie möglich von der Menschheit noch abräumen können: Es gäbe keine Dämonen, Geistwesen, erdgebundenen Seelen, Reptiloiden.

Diese Dunklen

  • werden von Reptiloiden geführt und sollen die Menschheit in die Irre führen.
  • sind „künstliche Züchtungen“ junger schöner Menschen aus Sekten (Freimaurer-Schulen, okkulten Gruppen) die „tolles“ Wissen oder „geile“ Kunst verbreiten.

Zum Thema Heilung

  • Heilung ist nicht für jeden möglich.
  • Heilung findet nur auf der geistigen Ebene statt, da der Körper nur das Vehikel ist, in dem wir Geist-Seelen-Wesen drin sitzen. Deshalb heilt letztendlich nur unser Geist den Körper!
  • Wirkliche Hilfe von außen geschieht so, daß durch das Bewußtsein des höher entwickelten Menschen (Geistheiler)  der Geist des kranken Menschen einen „Bewußtseinssprung“ (Anstoß, Trigger, Initialzündung, Aufladung) bekommt, damit er selbst wieder seinen Körper heilen kann (auch durch Spontanheilungen).
  • Geistheilung erweckt im anderen Wesen etwas, was im vorhanden ist, aber bisher blockiert bzw. unterdrückt durch Besetzung war. Dann entscheidet sich, ob sie dieses neue Energieniveau halten können. Sie erleben den göttlichen Weg, den Nach-Hause-Weg, und werden ab dann werden sie plötzlich von der Dunkelheit attackiert (Besuch, Verfolgungen, Ärger, böse Bekannte, Nachbarn, Probleme im Straßenverkehr. Und viele Menschen können damit nicht umgehen. Sie erkennen die Situation nicht und denken, daß der Heiler die Ursache dafür sei. In dem Moment fällen sie eine Entscheidung der Trennung von der unterstützenden Energie des Geistheilers und fallen wieder ab, gehen teilweise sogar gegen den Helfer/Heiler. Das heißt, sie habe ihre Chance verpaßt, nicht angenommen.
  • In dem Moment, wo Menschen ins Licht aufsteigen, werden die Attacken gegen sie stärker. Sie werden stärker geprüft, ob sie es wirklich verdient haben, zu Gott nach Hause zu gehen!

Erschütternde Erkenntnisse über die Zukunft der Erde

Von der „Galaktischen Föderation des Lichts“ (Ashtar Sheran) bekam Geisheiler Sananda folgende Eingebungen: Der ursprünglich geplante friedliche Übergang (Transformation) findet nicht mehr statt. „Irgendetwas“ muß in der Materie der letzten 6 Monate passiert sein, weshalb immer mehr Menschen abgefallen sind und das Bewußtsein gesenkt wurde. Deshalb wurde der Plan für die Menschheit auf der Erde geändert.

Beerdigungs- und Bestattungsinstitute werden Hochkonjunktur bekommen! Es werden jetzt viele Menschen sterben und die Erde verlassen, weil sie die Energie auf dem Planeten nicht mehr aushalten können. „Die werden umfallen, wie die fliegen.“ (Im Raum Konstanz/Kreuzlingen gibt jetzt schon eine 6-fache Erhöhung der Sterberate innerhalb von 6 Monaten.)

Die ganz dunklen Reptiloiden und die Indigos bleiben bis zum Schluß, die einen „kleinen“ Endkampf führen werden.

Die gute Nachricht: Das Goldene Zeitalter wird kommen. Es wird aber nicht von allen Bewohnern der Erde erlebt werden. Das kann nur derjenige erleben, der aufsteigt. Das Dunkle kann nicht ins goldene Zeitalter aufsteigen, die bleiben ja dunkel.

  • Die Dunklen kommen auf andere Planeten.
  • Die Mittelschicht, die Beseelten, kommen wieder zurück auf die Erde in das neue Zeitalter.
  • Die höher Entwickelten (Indigos, die nichts „Besseres“ sind, nur als Vorreiter weiter entwickelt sind) steigen auf.

Bevor die neue Erde kommt, passiert (nach jetzigem Stand) noch Gravierendes (oder auch nicht) in der Geografie der Erde. Dieser Kataklysmus (durch Wasser hervor gerufenen Mega-Katastrophe) geschieht innerhalb von Sekunden, so daß die Menschen nicht einmal darüber nachdenken können, was schon geschehen ist.

Wenn es so bleibt, dann wird in den nächsten 10 bis 15 Jahren (oder schon morgen) ganz Mittel- und Nordamerika mit Kanada komplett von der Oberfläche der Erde verschwinden. Südamerika wird großteils so bestehen bleiben. Halb Afrika wird von oben her verschwinden, bis nach Vorderasien, die halbe Türkei,  Israel, auch Süditalien, Südspanien, Südportugal, auch ganz Frankreich bis Paris, Belgien, Niederlande und Luxemburg werden vernichtet. Halbskandinavien und Halbnorddeutschland (bis zur Höhe Kassel, Hannover) wird überschwemmt werden. Das sicherste Gebiet weltweit wird Deutschland, Österreich und Schweiz sein, oberhalb der Alpenkette: Von Frankfurt bis Gotthard, Wien bis vor Paris bleibt das Land bestehen.

Dort, wo die Menschen heute am meisten durch Angstmache fortgejagt werden (aus Deutschland, Schweiz, Österreich), dort wird man am sichersten sein. Zugleich taucht die Frage auf: Warum kommen die massenhaften Einwanderer aus den verschiedenen Erdteilen gerade in diese Gebiete?  Die Freimaurer wissen ja, was passieren wird, weil sie über ihre dunklen Dämonen-Kollegen Einblick in die Zeitlinie nach vorn haben, weshalb sie vorbauen, damit die ganzen Menschenrassen in Zentraleuropa versammelt sind, weil alles andere Großteils vernichtet wird.

Danach wird es sehr still auf dieser Erde werden.

www.geistheiler-sananda.net

Geistheiler Sananda: Die unglaubliche Wahrheit über Indigo-Menschen

Ssnanda

 

 

Artikel-Stichworte:

  • Indigo-Menschen, der großen Drangsal, Aufstieg, Kataklysmus

Die kommende große Drangsal, die mit Harmagedon ihren Höhepunkt erreicht, wird ein einmaliges Ereignis sein, eine Drangsal „wie es seit Anfang der Welt bis jetzt keine gegeben hat“ (Mat. 24:21). Anschließend beginnt Christi Tausendjahrherrschaft. (Zitat: jw.org)