Bücher können unterhalten und informieren, sie können aber auch ermutigen und trösten. Manchmal helfen Bücher sogar persönliche und emotionale Probleme zu lösen und zu überwinden.

Zahlreiche Studien aus den USA, Großbritannien und Deutschland belegen die Wirksamkeit fundierter psychologischer Ratgeber, insbesondere wenn diese auf den Methoden der Kognitiven Verhaltenstherapie beruhen.
Die Verwendung von Büchern als Heilmittel ist keine Erfindung der modernen Psychologie. Die Erkenntnis, dass Bücher und Texte Heilwirkung haben und eine echte Lebenshilfe sein können, ist schon sehr alt.

Das wohl älteste Selbsthilfe-Buch der Welt ist die Bibel, in der Menschen Trost und Hilfe suchen.

Hier meine Liste von Büchern bzw. eBooks zur Biblio-Therapie

« Back to Glossary Index