Die Veränderungs-Energien 2017 zwingen uns zur Wahrheit – Teil 3

Die Aufbruchs-Energie 2017 sagt uns: „Rock the Planet!“ 

  • Jetzt wirkt eine kosmische und irdische Konstellation, die sehr dynamisch und aufbrechend ist. Wir sind in „einem Drehmoment des ganzen Universums“ (Silke Schäfer) Im November 2016, März 2017 und August 2017 sind wellenförmige Höhepunkte für die Veränderungen unserer Glaubensmuster.
  • Und dabei bist Du mitten drin, denn es geht um Deinen neuen (richtigen) Weg. Jeder Mensch hat seine Aufgabe und seinen Platz auf der Erde und in der Gemeinschaft der Menschen! Und die Menschheit scheint bereit zu sein, für das Neue! Und das Weglaufen oder Auswandern nützt dabei nichts, weil Du Dich immer mit nimmst.
  • Die astrologischen Chancen der letzten Jahre (Astrologin Silke Schäfer):

Demzufolge war  2016 ein ZWISCHEN-JAHR. Da ging es darum, unseren inneren Leitstern zu finden, unsere Lebensvision zu finden und zu entwickeln, damit wir diese im Jahr 2018 mit Unterstützung kosmischen starker Kräfte umsetzen könne. Aus den Ideen wird eine Form gemacht.

2017 steht astrologisch unter der Überschrift: „Brilliante Ideen umsetzen, sichtbar machen!“

Was lange sich vorbereitet hat, will sichtbar werden.

Die Pionierkraft Widder (Durchbruchs-Energie, Feuer) bis Fische und der Weltfrieden 2017

Die Astrologin Silke Schaefer klärt uns auf, die jetzige Zeit als ein „Drehmoment“ zu begreifen, weil eine „Lebenswelle“ an Energie (unglaublich viel Feuer) ins Leben kommt, die durch das ganze All geht mit der Botschaft  Bleibe geistig klar!

Das klare Licht des Geistes beflügelt uns. Mit den aktuellen Energien des Wassermannes und des Löwen geht es darum, geistig klar (zu werden und) zu bleiben. Es dreht sich jetzt die Energie, womit sich uralte karmische Muster auflösen können.

Das Mantra des Wassermannzeitalters: Wasser des Lebens bin ich, ausgegossen für die dürstenden Menschen!

Geistige Information abrufen und denen geben, die sie brauchen, die Hilfe benötigen, die Schutz und Orientierung brauchen, weil sie weiter kommen wollen.

Warum Donald Trump?

1 ) Donald Trump ist heute für so viele Menschen ein emotionaler Kristallisationspunkt (Silke Schäfer)

Die Menschen sind jetzt so in emotionaler Aufruhr. Der Emotionalkörper der Erde (und damit vieler Menschen) ist in starker Aufruhr. Wir wollen aus unserem alten Weg ausbrechen. In dieser emotionalen Erregung können die Menschen kaum einen klaren Gedanken fassen. Und gerade deshalb müssen wir geistig klar bleiben können.

Und Donald Trump bringt heute so viele Menschen gegen ihn und gegen sich selbst auf. Er ist eine Provokation, ein Störer, ein emotionaler Kristallisationspunkt, weil der lange Stau an Gefühlen bei den Menschen sich jetzt Bahn bricht. Die Gegner gehen auch entsprechend in extreme Resonanz, wie der Oscar-prämierte Regisseur Michael Moore: Donald Trump sei der „erbärmliche, ignorante, gefährliche Teilzeit-Clown und Vollzeit-Psychopath“

Aber, gerade Hillary Clinton sagte nach dem Wahlsieg von Donald Trump: „Wir schulden ihm Offenheit und die Chance, das Land zu führen.“

  • So, wie Donald Trump seinen Platz, seine Bestimmung als Präsident eingenommen hat, wird klar: Du kannst alles schaffen. Du mußt nur daran glauben!
  • Das ist eine sehr interessante Zeit, die viel aufwirbeln und verändern wird.
  • Die Frage ist: Was macht das alles jetzt mit Dir?

2 )  „Das, was Donald Trump auslöst, ist wichtig für die ganze Evolution!“ (Silke Schäfer)

Es geht nicht allein um diesen Menschen und die USA, sondern um jeden von uns! So können wir vom psychischen „Modell“ Donald Trum für uns Einiges lernen:

  • Der Mensch Donald Trump blieb sich und seiner Aufgabe treu.

Schon 1987/88 erwog er eine Kandidatur für die Republikaner, am 7. Oktober 1999 verkündete Donald J. Trump erstmals seine Kandidatur, und 2016 verwirklichte er seine Mission.

  • Donald Trump hat konkrete Vorstellungen von den Veränderungen in den USA (America first!9 und weltweit 

Wenn wir aber keine Vision von unserer individuellen und kollektiven Lebenszukunft haben, dann kommt Angst auf! Angst führt zu Abwehr, Kampf oder Krieg gegen die (vermeintliche) Bedrohung. Wir müssen demnach schnell zu konkreten Vorstellungen über unser künftiges Leben kommen.

  • Donald Trump entscheidet schnell und setzt seine Vorhaben um. Er redet nicht nur, sondern er handelt!

Auch wir – jeder einzelne – müssen schnell Klarheit in unser Leben bringen, Entscheidungen fällen, unseren Platz in der Arbeit, in der Familie und Gesellschaft finden und einnehmen.

3 ) „Donald Trump ist der FREAK und Wegbereiter der neuen Zeit des Friedens durch Provokation.“  (Silke Schäfer)

Donald Trump ist die Verkörperung einer neuen Energie in der Welt!: Alles wird anders! … durch den Freak, der seine Arbeit macht!

Mit der Position des Präsidenten verkörpert er die Idee, daß er anders ist.

  • Donald Trump ist der Joker. Der Narr durfte dem König stets die Wahrheit sagen, was andere nicht durften.
  • Es geht um den Frieden, um eine Kraft der Zerstörung, damit wir uns selbst in Frieden begeben können und Frieden untereinander entstehen kann. Heilung durch Zerstörung!

Silke Schäfer:

  • „Ein Freak und Provokateur, der sichtbar macht, wie tief unsere Gesellschaft gespalten ist.
  • Donald Trumps Bestimmung ist es, zu stören, damit veraltete gesellschaftliche Strukturen aufgebrochen werden und wir uns mit all dem, was wir bisher ausgeblendet und in den Schatten gelegt haben, versöhnen und Frieden finden können.
  • Und dies bedeutet Heilung der Spaltung.
  • So gesehen ist Donald Trump ein Wegbereiter der neuen Zeit des Friedens.“

siehe Trump: Geschäfte gegen Krieg

Analogie Pippi Langstrumpf

von Astrid Lindgren nach dem Motto: „Haha, ich mach mein eignes Ding!“

Das unerhörte oder unerzogene Kind, das selbstverständlich sich lebt.

Pippi Langstrumpf, Film 1969, Moviebreak.de

Analogie Udo Lindenberg

Der schräge Schlagersänger Udo Lindenberg: Und ich mach mein Ding. Mir ist egal, was die anders sagen!

… Nee irgendwie, das war doch klar
irgendwann da wohn ich da
In der Präsidentensuite

Und ich mach mein Ding
Egal was die ander’n labern
Was die Schwachmaten einem so raten
das ist egal
Ja ich mach mein Ding
Egal was die ander’n labern
Was die Schwachmaten einem so raten
das ist egal
Ich mach mein Ding!

Analogie Conchita Wurst

Der österreichische Sänger und Travestiekünstler gewann 2014 als Kunstfigur Conchita Wurst mit „Rise Like a Phoenix“ den 59. Eurovision Song Contest in Kopenhagen.

Tom Neuwirth als Conchita Wurst (2014), Quelle: Ailura – Eigenes Werk

Diese Energie will das Alte loslassen

Am Ende der inneren Veränderungsarbeit („The Work“) sagt eine Teilnehmerin: „Ich bin traurig, daß Menschen so ängstlich sind wegen Veränderungen. Ich möchte Veränderungen annehmen und das Beste für die Welt und alle.“

Methode „The Work“

Diese Energie will Neues hervorbringen

Die heutige Ordnung wird gestört und dann brechen Gedankenblitze durch.

Diese heutige Energie hat auch die Aufgabe, etwas NEUES hervor zu bringen!

Frage Dich: Was ist „normal“? Der Ärger, die Konflikte, der Stress in unserem Leben? Nein!

Erkenne jetzt, was oder wer paßt nicht mehr zu Dir (auch an Partnern)?

Welche ‚“unnormalen“ Ideen kommen jetzt in Deinen Sinn?

  • Und Donald Trump bringt heute so viele Menschen gegen ihn und gegen sich selbst auf. Er ist eine Provokation, ein Störer, ein emotionaler Kristallisationspunkt, weil die Menschen in emotionale Aufruhr kommen. Die Gegner gehen auch entsprechend in extreme Resonanz, wie der Oscar-prämierter Regisseur Michael Moore: Donald Trump sei der „erbärmliche, ignorante, gefährliche Teilzeit-Clown und Vollzeit-Psychopath“
  • Und so kommt jetzt viel Dunkles und Wahres an die Oberfläche, ins Bewußtsein, damit es geklärt und geläutert werden kann.
  • In den USA fand mit der Präsidentschaftswahl ein Sterben („Killery“ Clinton) und Werden (Donald Trump) statt, ein natürlicher Vorgang. Und dabei stirbt all das ab, „was nicht mehr Essenz ist“ ( Silke Schäfer)
  • Die Qualität dieser Zeit fördert, daß jetzt ALL-ES SEIN darf, was nicht bisher gewünscht ist, was man nicht haben will, wo man nicht hinsehen will, was man einsperren will, was man ausgrenzen will. Der begradigte Lauf des Flusses holt sich seinen Lauf wieder zurück.
  • Es geht immer mehr um Kooperation, darum, nichts mehr auszugrenzen, alles als beseelt zu begreifen (Hylozoismus). Alles andere Leben akzeptieren heißt nicht, es zu lieben, sondern leben zu lassen. Verachtung des anderen bedeutet Selbstverachtung.

Prüfungen kommen auf uns zu

  • Die neue Energie bringt mehr Geschwindigkeit in unser Leben zur Veränderung/Erneuerung. Es geht die Post ab. Lahmes kommt schnell in Bewegung!
  • Die Schnittstelle von allen Menschen, das Galaktische Zentrum, wirkt im März/April 2017 (Das kommt nur alle 30.000 Jahre einmal vor!): Neues Thema, neue Information kommt auf Dich zu.
  • Ur-Weiblichkeit (Lilith) will nur mit der Wahrheit ans Licht!  Auch, daß Du Dich selbst nicht mehr belügst!
  • Und dafür brauchst Du einen klaren Geist, um neutraler Beobachter dessen bleiben zu können! 
  • Weg frei machen, um Frieden miteinander zu machen!
  • Konsequenz kann sein, daß Du Dein Leben umbauen mußt!
  • Gleichgewicht halten, emotional nicht aus der Bahn werfen lassen.
  • Wir können jetzt neue Gedanken manifestieren!
  • Lernen, den Geist der Trennung zu überwinden, um die Kooperation anzunehmen mit vielen neuen Möglichkeiten, Gedanken guten Willens schaffen ein gesundes Gruppenbewußtsein,
  • Die neuen Energien wollen sich in unserem Körper oder durch den Körper realisieren. Wir können ihn dabei müde oder aufgeregt erleben.
  • Mach etwas, was Du noch nie gemacht hast, sei dabei aufgekratzt neugierig.
  • Diese Energie hat explizit 2017 das Ziel von FRIEDEN!
  • Wenn Du Dich über irgendjemanden jetzt aufregst, dann gegen mit Deinen Emotionen in Kontakt. Es sind Deine, nicht seine Emotionen! Es hat mit Dir zu tun!
  • Das Wasser des Lebens bist Du. Wasser speichert und bringt Information!

Ressourcen:

Donald Trump – Freak und Wegbereiter der neuen Zeit des Friedens durch Provokation

Starke Hochfrequenzen direkt aus dem Galaktischen Zentrum für Deinen neuen Weg

[Die Wahrheit ist in Dir]  Ein zentrales Machtsystem