Zeichen dafür, dass in naher Zukunft etwas GROSSES passiert.

Unser Leben in der heutigen Welt befindet sich in einer systemischen KRISE.

„… das bestehende System wird von Grund auf durchgeschüttelt, weil wir das Ende der Welt, die 1945 entstanden ist und das Ende der west-zentrierten Welt, die in der Renaissance und in der industriellen Revolution entstanden ist, erleben“. (GeabNumber100 vom 15.12.2016)

Krisenherd Naher Osten

  • Rußland (Putin) und Türkei (Erdogan) schaffen eine Neuordnung im Nahen Osten: „Der Westen kann dabei nur hilflos zuschauen, zetert und schäumt, ist aber angesichts der Furcht vor dem Kappen der alternativen Zufuhrwege der Rohstoffe völlig hilflos.“ (Guido Grandt)
  • Gemeinsame Erklärung von Russland, Türkei und Iran zur Syrien-Vereinbarung (Ausweitung des Waffenstillstands auf ganz Syrien sowie eine Verhandlungslösung zwischen der syrischen Regierung und ihren Gegnern für die „Souveränität, Unabhängigkeit, Einheit und territoriale Integrität der Syrisch-arabischen Republik“)
  • Das Milliardenprojekt der Gaspipeline „Turk Stream“  bringt Gas aus Rußland nach Europa.

Rußlands neue (militärische) Stärke

China steht vor der Kontrolle des Welt-Finanz-Systems

  • China erwirtschaftet heute 17,9 Prozent des Welt-Bruttosozialprodukts,
  • Das Land hat viel Gold gespeichert (offiziell 1.840 Tonnen) und  gehört zu den größten Gold-Aufkäufern der Welt.
  • Es ist die größte Kreditgeber-Nation der Welt.
  • „China hat die USA in der Hand“ (handelsblatt.com schon am 1.10.20112), es hält zirka 4 Billionen Dollar an Devisenreserven mit einem Großteil in der US-Währung, ist damit größter Gläubiger der USA
  • Die über 100 Mitglieder-Staaten der von China geführten Asiatischen-Infrastruktur-Investment-Bank (AIIB) kontrollieren an die 80 Prozent des Welt-Bruttosozialprodukts. Die Schweiz, Österreich, Deutschland sind seit 2015 auch Mitglieder der AIIB

Die USA-Politik wird gewandelt

  • Die USA und Japan zusammen kommen heute auf weniger als 20 Prozent des Welt-Bruttosozialprodukts.
  • Die USA-Staatsschulden werden offizielle mit über 19 Billionen US-Dollar angegeben. (Admiral Michael Mullen, ehemaliger Präsident des US-Generalstabs warnte schon 2010 davor, dass die Staatsschulden die Hauptbedrohung für die nationale Sicherheit der USA sind)
  • Wichtige asiatische Staaten (vor allem China, Rußland, Vietnam, auch Saudi-Arabien) „entdollarisieren“ und „Entthronisierung“ damit den US-Dollars (und damit der USA) unaufhaltsam aber langsam. Immer mehr Staaten wickeln Geschäfte außerhalb des US-Dollars ab (u.a. Handelsgeschäfte zwischen China und Rußland in Yuan, Erölhandel Iran und Rußland in Rubel)
  • USA nervös wegen neuer Allianz zwischen Russland und der Türkei
  • Russland-Bericht zeigt: US-Geheimdienste sind nervös und verunsichert
  • Die USA haben zum ersten Mal seit dem Zweiten Weltkrieg ihre Flugzeugträger-Flotte von den Weltmeeren in die Häfen zurückgeführt.
  • Am 20. Januar 2017 wird als neuer USA-Präsident Donald Trump eingesetzt, der nicht zum alten Establishment gehört und keiner Loge angehört (?).
  • Trump kündig das Ende der geheim verhandelten TTIP-Vereinbarungen an: TTIP würde alles zerstören, wofür Europa je gekämpft hat!
  • Deals statt Kriege: Trump will USA wieder zur Industrie-Nation machen
  • UNO-Resolution zum Siedlungsbau Israels im Dezember 2016 erstmals  durch Stimm-Enthaltung der USA verabschiedet.
  • Immer lächerlicher werdende Taktiken der psychologische Kriegsführung (u.a. zur Diffamierung von Trump als Präsident sowie gegenüber Rußland und Putin). Die Menschen sind weltweit immun geworden gegen die alten „Straßen-Theater-Stücke“ mit Lastwagen (in Frankreich, Deutschland, Israel) .

USA halten mit dem militärischen Komplexes noch einige wichtige Trümpfe in den Händen (geheime Raumfahrt- und Hochtechnologie)

Die Wahrheit über die Massenmorde an Millionen Menschen kommt ans Licht

  • Führungsriege der USA wie George Bush Jr., Hillary Clinton, David Rockefeller, Barak Obama usw sind verantwortlich für
  • Falsch-Flagge-Aktionen wie der 11. September 2001, die zur Etablierung des Terrorismus in der Welt diente
  • die Ermordung von Millionen von Menschen  im Mittleren Osten;
  • die Völkerwanderung aus Nordafrika nach Europa;
  • Einsatz biologischer Waffen wie HIV, SARS, Ebola, Vogelgrippe, etc. zur Erreichung einer Pandemien;
  • den Mißbrauch der Kontrolle über das FED-System zum Drucken von US-Dollarnoten, um Massen-Hungersnöte zu erzeugen (Bauern wurden durch Bestechung dazu gebrachte, Öl anstelle von Nahrungsmitteln zu erzeugen)
  • Einsatz nukleare Waffen zur Erzeugung von Erdbeben und Tsunamis gegen Haiti, Indonesien, Japan etc..

Und es gibt Beweise für die Vorbereitung einer Kampagne zur Vernichtung von  90 Prozent der Weltbevölkerung (u.a. ehemaliger Japanischen Finanz-Ministers Heizo Takenaka, der für die Familien der Khasarischen Mafia – Rothschilds und Rockefellers arbeitete).

US-Soldaten warfen anlässlich des NATO-Gipfels am 21. Mai 2011 in Chicago/USA ihre Ehrenmedaillen demonstrativ weg und entschuldigten sich für ihre Beteiligung an den Kriegen im Irak und in Afghanistan.

Ein Kriegsverbrecher-Tribunal wird bald durchgeführt!

Geheime Treffen und Konflikte in höheren Seins-Ebenen

Die dunklen Mächte und Kräfte wehren sich mit aller Gewalt gegen ihr Ende auf der Erde. Doch sie verlieren an Kraft. Und auf der feinstofflichen Ebene hat das Licht den Kampf schon gewonnen.

Würdenträger (luminaries) aus Religion, Politik und Wissenschaft besuchten in der letzten Zeit die Antarktika.

Es findet gerade ein Kampf um das Finanz-System zwischen den USA und Asien statt.

Es wurden militärische Basen im tiefen Untergrund in den USA, sowie nukleare Waffen in New York  sowie eine Untergrund-Eisenbahn bei Vancouver zerstört.

Israel wird von der Weltgemeinschaft eine Zwei-Staaten-Lösung mit geeignete Sanktionen erfahren, damit dort „tatsächlich Frieden gemacht“ wird.

(Wesentliche Informations-Quelle: benjaminfulfordtranslations.blogspot.lu)

Machtwechsel auf der Erde

Zitat aus Arnim Risi – Der multidimensionale Kosmos, Band 3:

Auf dem Planeten der Menschen findet seit langem eine Auseinandersetzung von weißen und schwarzen Mächten statt – ein undurchsichtiges Schachspiel. Sichtbar sind nur die Felder und Figuren, aber die Spieler und erst recht ihre Gedanken und Pläne sind unsichtbar.

Was der irdische Betrachter zu Gesicht bekommt, sind nur die äußeren Verschiebungen der Figuren. Die „Figuren“ selbst sehen nur das Irdisch-Materielle, das, was mit den Sinnesorganen empirisch („sinnlich“) wahrnehmbar ist. Denn die überirdischen Bereiche sind nur über-sinnlich wahrnehmbar. Warum? Weil die Materie dieser kosmischen Dimensionen nicht derart verdichtet („grobstofflich“) ist wie die Materie im irdischen Spektrum.

So wie die Erde nicht isoliert in einem leeren Weltall schwebt, sondern in astrale und kosmische Dimensionen eingebettet ist, so müssen auch die Ereignisse auf der Erde in Verbindung mit diesen Dimensionen gesehen werden.

Die äußeren, sichtbaren Entwicklungen, die geprägt sind von blutigen und von kalten Kriegen, entsprechen dem selbstbestimmten Karma-Schicksal der Menschheit (sonst würden sie nicht geschehen). Diese Situation erlaubt es entsprechenden Wesen, die zum Teil auf der Erde inkarniert sind und zu einem größeren Teil nicht, ihre eigenen Pläne in Angriff zu nehmen, um die Welt nach ihren Vorstellungen zu „ordnen“.

Die inkarnierten Agenten, die sich zu dieser Aufgabe berufen fühlen, verfügen über fast unbegrenzte irdische Machtmittel. Sie halten sich für die wahrhaft Erleuchteten („Illuminaten“) und beziehen ihr „Licht“ bewußt oder unbewußt von Luzifer, dem „Lichtbringer“, den sie für Gott halten. Schwarze Magie im weitesten Sinn und auch Technologie sind die wichtigen Stichwörter in diesem Zusammenhang. Die Technologie, die in den letzten fünfzig Jahren erstaunliche Sprünge machte, verhalf auch dem Geld zum endgültigen Durchbruch und machte es zum alldurchdringenden Machtmittel. Hier schließen sich verschiedene Teufelskreise, denen die Menschen aus eigener Kraft nicht mehr zu entkommen vermögen. Zumindest erweckt die globale Gesellschaftsstruktur diesen Eindruck. Wer kann heute ohne Geld und Technologie leben?

Armin Risi: Der multidimensionale Kosmos, Band 3
Machtwechsel auf der Erde
Die Pläne der Mächtigen, globale Entscheidungen und die Wendezeit
1. Auflage Juni 1999, 5. Auflage Dezember 2006
(vollständig überarbeitet, mit farbigem Bildteil)
gebunden, 594 Seiten, ISBN 978-3-906347-81-3