Aktiviere Deine mächtigen Selbstheilungskräfte mit dem alten Wissen der Astromedizin

„Ein Arzt, der nichts von Astrologie versteht, ist eher ein Narr zu nennen denn ein Arzt.“ (Paracelsus)

Eine Geschichte aus Indien, wo man sich von Generation zu Generation diese Begebenheit weitererzählt …

»Einige Götter waren zusammengekommen, um zu beschließen, wo sie den Schlüssel zum Wesen des Menschen, die Essenz, verstecken sollten, damit die Menschen sie niemals finden könnten.

Der erste Gott meinte: „Warum verstecken wir ihn nicht auf dem Gipfel des Himalaya?“ Der zweite Gott erwiderte: „Nein, die Menschen würden ihn dort finden.“ Er schlug vor: „Warum verstecken wir ihn nicht auf dem Grund des Ozeans?“ „Nein“, meinte wiederum der erste Gott, „eines Tages werden sie zum Grund der Meere vorstoßen.“

Der dritte Gott sagte: „Wir wollen den Schlüssel, oder was sie Essenz nennen, in den Menschen selbst verstecken. Dort werden sie niemals nachschauen.“«

Es geht um die Essenz, um Deine Essenz, um Deine Lebensenergie und damit Deine Gesundheit.

Die Landkarte zur Entdeckung dieser Essenz gibt es bereits. Es ist Deine ganz persönliche astrologische Landkarte, die Dich in das Zentrum Deiner Bestimmung, Gesundheit, Sehnsüchte, und Erfüllung führt.

Das Heilen mit den Sternen war ein altes Geheimwissen der großen Heiler der Menschheit

Die Astromedizin zählt zum unschätzbar wichtigen Erfahrungsgut der Menschheitsgeschichte. Sie hat die Hexenverfolgung und auch die Verachtung der modernen Schulmedizin überstanden. Spätestens 2020 wird es ein Umdenken geben und eine Rückbesinnung auf dieses unschätzbare Wissen.

Dieses Heilwissen ist älter als alle Lehrbücher der aktuellen Schulmedizin. Darum war die Astrologie auch Jahrtausende lang die Grundlage der medizinischen Praxis besonders im Mittelalter; viele große Astrologen waren ursprünglich Ärzte.

  • 700 v. Chr. finden sich in Persien Keilschriften, die eine Beziehung des Mondes bzw. des Mondstandes zu bestimmten Krankheiten feststellen.
  • 500 v. Chr. schreibt der griechische Philosoph Heraklit darüber.
  • 400–300 v. Chr. fordert Hippokrates – auf den auch heute noch ALLE Ärzte weltweit einen Eid schwören: „… daß jeder, der Heilkunde betreibt, auch Astrologe sein sollte, um die Ursache und den Verlauf einer Krankheit besser zu verstehen. Ein Medicus, der in der Sternenkunst unerfahren ist, gleicht einem Auge, welches keine Kraft zum Sehen hat!“
  • 350–300 v. Chr. schuf Aristoteles, Sohn eines Arztes und Schüler von Platon, das astrologische Weltbild, wie wir es noch heute kennen. Auf einem Schriftstück, datiert aus ca. 300 v. Chr., fand man ein Schriftstück, auf dem die Tierkreiszeichen und die menschlichen Körperteile sowie die Heilpflanzen zugeordnet werden.
  • 150 v. Chr. entwickelte der Mathematiker, Astrologe und Astronom Hipparchos  den 360°-Tierkreis und die Zuordnung des menschlichen Körpers im Sinne der Zuordnung der Organe zum Tierkreis.
  • Um Christi Geburt teilte der Astrologe Philon von Alexandria den menschlichen Geist in sieben Teile auf und ordnete ihn den damals bekannten 7 Planeten zu: Sonne, Mond, Merkur, Venus, Mars, Jupiter und Saturn. Zu seinen Schülern gehörte Ptolemäus, der der König der Astrologie genannt wurde. Ptolemäus war einer der letzten großen Naturwissenschaftler der Antike.

Astro-Medizin ist also nur vermeintlich ein neuer Zweig der Astrologie. Seit Jahrhunderten wurde Astro-Medizin und damit verbunden Astro-Psychologie (siehe Astro-Psychologe Erich Bauer von der Astrowoche) genutzt.

Astro-medizinischer und astro-psychologischer Ratgeber astrovitalis von Peter-Johanndes Hensel

  • Der Berliner Peter-Johannes Hensel beschäftigt sich seit 1972 systemisch mit Astrologie und Psychologie sowie natürlichen wie fernöstlichen Heilweisen, Seit 1981 entwickelte er die astrovitalis-software aus tiefem Verständnis der Astrologie und Psychologie entwickelt.
  • Als weitere Quintessenz aus 4 Jahrzehnten Forschung und Lehre entwickelte er das Fachbuch “Zuordnungen und Symptombilder in der Medizinischen Astrologie” , ein einmaliges astromedizinisches Fachbuch und Symptomkatalog mit ca. 4.500 Symptomen und astrologische Konstellationen, (195 Seiten, neue, vertiefte und erweiterte 6. Auflage vom November 2016)

Nutze Deine astrovitalis-Analyse

Aufgrund Deiner Geburtskonstellation (wann und wo mit welchem Namen) und damit grundlegender Prägung für Dein Leben kann die die spezielle Analyse ASTROVITALIS mit konkreten Aussagen helfen.

Individuelle astrologische Betrachtung zu Psychologie, Medizin, alternativen Heilmethoden wie Bachblüten, Homöopathie u.a., Ernährung, Wellness, Biorhythmus
Was dem Menschen wirklich hilft, das ist das, was ihm „aus dem Herzen und aus der Seele spricht“. Das ist das Anliegen der Entfaltung der Gemeinsamkeiten von Astrologie, Psychologie, Medizin  und Wellness. Wohlbefinden und Leistungsfähigkeit verbinden sich dann zu einer guten ganzheitlichen Lebensweise, wenn „die Dinge richtig zueinander passen“. Die Erklärungsmodelle von Psychologie, Schulmedizin, Homöopathie, alternativen Heilverfahren, Wellness werden aus einem umfassenderen Zusammenhang kausaler Lebensmuster heraus betrachtet und integriert.

Die astrovitalis-Analysen bieten ein Kaleidoskop individueller Schicksalswege.

Manchmal reicht „ein kleiner Dreh“, um das Leben neu betrachten zu können. Werden dann Aufgaben und Lösungswege beherzigt und der eine oder andere Tipp umgesetzt, so beweist das auch Achtung und Respekt vor seinen Persönlichkeitsanteilen, die bisher ignoriert oder einfach übersehen wurden.

Insofern dreht jede astrovitalis-Analyse nicht nur am Kaleidoskop der Lebenssicht – sie dreht auch das Fernrohr um, mit dem sich Hilfesuchende ihre jeweils besondere individuelle Anlage vom Leibe zu halten versuchen.

Und schließlich dreht die astrovitalis-Analyse auch schlicht am „Wahrnehmungsobjektiv“: Neue Einstellungen und bisweilen auch der eine oder andere situations-spezifische Filter bieten eine andere Perspektive und vielleicht auch eine neu Sicht der Dinge.

Die lösungsorientierten Texte machen fit für „das ganze Leben“ und zeigen Ihnen noch nicht bekannte Potenziale auf.

Sie erhalten Antworten auf Fragen wie: Welche Lebensaufgaben habe ich? Welche Themen blockieren meine Entwicklung? Was hilft mir, diese Blockaden aufzulösen? Warum habe ich diese Krankheit? Welche Heilmethoden helfen mir?  Welche Diäten und Ernährungsformen passen zu mir?

Erfahren Sie aus der bis zu 150-seitigen Analyse u.a.:

  • Warum habe ich bestimmte Krankheits-Symptome?
  • Wie kann ich Erkrankungen vorbeugen?
  • Welche Heilmethoden helfen mir?
  • Welche persönlichen Lebensaufgaben sollte ich angehen?

Inhaltsbereiche:

Astrologie Psychologie Medizin Wellness Zeitqualität Anhang
Erläuterungen
Geburtsbild
Aspekte
Halbsummen
Mondeisprung
Elemente
Strukturanteile
Tierkreisanteile
Sensitivpunkte
Erläuterungen
Typologie
Grundstruktur
Basisprofil
Aufgabenprofil
Lösungsprofil
SabischeSymbole
Halbsummen
Pyramidenpunkte
Stichworte
Erläuterungen
Risikobereiche
Symptombilder
Bachblütenanalyse
Homöopathie
Erläuterungen
Ernährungstipps
Therapien
Sporttipps
Erläuterungen
Analyse
Erläuterungen
Namensanalyse
Biorhythmus (Tabelle)
Biorhythmus (grafisch)
  • Umfang: 130 bis 150 A4-Seiten
  • Format: PDF-Datei
  • Preis von 50,- € (inkl. MwSt.)

Überzeuge Dich von den Menge und Güte des Inhalts einer astrovitalis-Analyse:

astrovitalis-Beispielanalyse

astrovitalis- Madonna

atrovitalis – Roman Polanski

 

 

 

 

Bei Interesse sende uns bitte folgende Angaben per email an info (at) luxcoaching.eu:

  • Betreff: astrovitalis
  • (alle) Vor-Namen und Familien-Name
  • männlich oder weiblich
  • Geburts-Tag
  • Geburts-Stunde
  • Geburts-Ort
  • Geburts-Land
  • Wohn-Adresse
  • Telefon-Nummer
  • Email-Adresse

Du bekommst von uns eine Rechnung, Nach Zahlungseingang bekommst Du die umfassende astrovitalis-Analyse per email als PDF-Datei zugesandt.