Fotoquelle: Video Feuerwehr Frankfurt/Main

Turm mit Name Johann Wolfgang von Goethe in Frankfurt/Main am 12.10.2017 vernichtet

Der Goetheturm war ein 1931 vollständig aus Holz erbaut, Im März 2014 wurde der dunkle Turm mit den 196 Stufen nach umfangreicher Sanierung für 530.000 € feierlich wieder eröffnet. Der 43,3 Meter hohe Aussichtsturm am nördlichen Rand des Frankfurter Stadtwaldes in Sachsenhausen im Sachsenhäuser Landwehrweg war bis 1999 der höchste begehbare Holzbau in Deutschland.

Die Stadt Frankfurt hatte den Turm bewachen lassen, nur in der Brandnacht nicht!!!

„Der Sachschaden lässt sich nicht beziffern.  Der ideelle Schaden ist aber riesengroß.“ (Feuerwehr-Sprecher)

Beliebtes Frankfurter Wahrzeichen brennt ab!

Von Muck – Eigenes Werk, CC-BY-SA 4.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=41304835

Welche dramatische Symbolik für Deutschland und die deutsche Kulturnation!?

Johann Wolfgang von Goethe gilt weltweit als Synonym für das Land der DICHTER und DENKER – Deutschland!

GEWALT UND ZENSUR GEGEN LITERATUR UND GEIST zur Frankfurter Buchmesse 2017

„Es ist das erste Mal seit 1933, dass im Lande der Bücherverbrennungen unliebsame Verlage und unerwünschte Bücher in einer öffentlichen Buchmesse wieder Opfer offener Gewaltakte werden.“ So steht es in einer „Protesterklärung“ an die Leitung der Internationalen Frankfurter Buchmesse, die am 14. Oktober auf dem Messegelände verteilt wurde.

Die Buchmesse der Schande