Die gesamte Weihnachtszeit ist heute für viele Stress-Zeit

Bald beginnt die Adventszeit mit all ihren Kerzen und Lichtern, dem heißem Tee oder Glühwein und dem süßen Gebäck, den strahlenden Kinderaugen, dem nachdenklichen Beisammensein in der Familie.  Überall sieht man dekorierte Häuser, die Weihnachtsmärkte locken mit Glühwein und gebrannten Mandeln, und Kinder stehen morgens extra etwas früher auf, um ein Türchen im Adventskalender zu öffnen. Und so manch einer setzt sich sogar heute noch hin und schreibt per Hand einige Weihnachtskarten, die dann ein Lächeln auf die Gesichter derjenigen bringen, die eine solche Karte erhalten. Mancherorts rieselt schon leise der Schnee und verwandelt die Welt in ein Winterwunderland.

Diese Zeit könnte – wie früher!? – so wunderschön sein. Denn eigentlich sollte es in dieser Jahreszeit ruhig und besinnlich sein.

Doch für die meisten Menschen ist sie purer Stress des Hetzens und Jagens, der dann seinen Höhepunkt mit den Familienfesten am 24., 25. und 26. Dezember erreicht.

Gerade diejenigen in einer Familie mit Kindern sind in dieser Zeit enorm beansprucht.

Da läuft man emsig von Laden zu Laden, denn es müssen die passenden Geschenke gefunden werden.

Man geht zu Weihnachtsfeiern (im Unternehmen) und zu Weihnachtsaufführungen (Konzerten).

Nebenbei will man dann auch noch Kekse backen, den Haushalt in Ordnung halten, sich um Freundschaften kümmern.

Und im Unternehmen wird zur Weihnachtszeit der meißte Umsatz des Jahres gemacht! Also heißt es, anpacken und fleißt sein -auch mit Überstunden.

Und dann fühlt man sich zu guter Letzt auch noch schuldig und nicht gut, weil man sich gar nicht besinnlich und fröhlich fühlt.

Der Geist von Weihnachten bleibt auf der Strecke!

Deswegen ist es gerade jetzt so wichtig, zur Ruhe zu kommen, einfach nur einmal abzuschalten.

Gönne Dir Zeit für Dich selbst.

Gönne Dir meinen Online-Kurs

„Besinnliche Tage“-  Mentales Training in der Advents-Zeit in vier Schritten bzw. in 4 Wochen

Dieser spezielle Kurs dient

  • der Förderung und Stärkung Deiner mentalen Kraft,
  • der Nutzung der Zeit des Resumés der vergangenen Zeit,
  • der Erschließung der Zeit zwischen den Tagen für die Be-Sinnung des Abschnittes danach …

Liest hier mehr und nutze den Kurs

Besinnliche Tage