Die Weltpolitik hängt auch mit Pädophilie und Erpressung zusammen.

Weltweit sind Politiker, Staaten und Geheimdienste in das Pädophilen-Netzwerk „Pizzagate“ verstrickt. Der Sumpf der Pädophilie hat geopolitische Ausmaße. „Politiker, die pädophile Tendenzen haben, werden für die Macht herangezogen, weil sie später erpresst und kontrolliert werden können.“ (epochtimes.de)

Was ist Pädophilie?

Pädophilie bezeichnet ausschließlich die Neigung der „Liebe zu Kindern“ als solche, nicht die tatsächlich ausgelebte pädophile Sexualität. In der Sexualmedizin bezeichnet man erst dann Pädophilie, wenn sich ein Erwachsener (oder ein älterer Jugendlicher am Ende der Pubertät) emotional und/oder sexuell zu Kindern hingezogen fühlt.

„Pädophilie ist die ausschließliche oder überwiegende sexuelle Ansprechbarkeit durch vorpubertäre Kinderkörper. Über das sexuelle Verhalten einer Person sagt der Begriff nichts aus, sondern lediglich über die sexuelle Ausrichtung (s.o.) auf das präferierte präpubertäre Alter potentieller begehrter Sexualpartner.“
(Ahlers Ch. J., Schaefer G. A., Beier K. M. (2005): „Das Spektrum der Sexualstörungen und ihre Klassifizierbarkeit in DSM-IV und ICD-10.“, Sexuologie 12 (3/4), S. 145)

Meist geht es um das Stillen eines Macht- und Manipulationsbedürfnisses, wobei das Kind unterdrückt und für die eigenen Bedürfnisse ausgebeutet wird. „Und dieses Machtungleichgewicht gefährdet die sexuelle Selbstbestimmung des Kindes, droht sie zu überfahren!“ (Prof. Gunter Schmidt)

Warum wir Sex mit Kindern ablehnen: „Jeder sexuelle Kontakt zwischen Kindern und Erwachsenen birgt immer das Risiko einer bleibenden Schädigung für das Kind.“

Nicht jeder Pädophile muss auch zum Täter (sexuellen Kindesmissbrauchs) werden und nicht jeder Täter ist pädosexuell. In Deutschland rechnet man mit zirka 1 % Pädophilen in der Bevölkerung.

Ermittlung des Vereins Gegen Mißbrauch e.V. : Sexuelle Übergriffe an Kindern in Deutschland von Januar 2017 bis jetzt: 35.815  (Quelle: gegen-missbrauch.de)

Beispiele von aktuellen Nachrichten zur Pädophilie

Donald Trump kämpft mutig gegen Pädophilen-Sumpf

Donald Trump  hat als neuer USA-Präsident heute die einzigartige Chance, die Welt schlagartig zu ändern, wenn er Washingtons Pädophilen-Sumpf trockenlegt.

Derzeitig findet ein Machtkampf im Weißen Haus in Washington bzw. in den USA statt. Der Sturz von Michael Flynn und das Verhältnis der USA zu Russland hängen hiermit zusammen.

Ein Beamter des USA-Innenministeriums enthüllte jetzt in einem Interview mit einer kleinen US-Website „Victuruslibertas“ Details und setzt damit einen Paukenschlag.

  • Die Spaltung im gesamten Geheimdienst-Apparat der USA: Innerhalb des FBI gibt es Unterstützer von Trump. Die CIA wendet sich jedoch gegen Trump, weil er ihr böses Spiel im Nahen Osten ruinieren kann. CIA, Mossad und britischer Geheimdienst hatten seit 2001 das Ziel verfolgt, Syrien zu teilen und zu destabilisieren sowie den Iran zu zerstören, Assad zu stürzen und durch eine Marionette zu ersetzen, damit die USA auf das dortige Öl zugreifen könnten. Israel arbeitet dabei eng mit  Saudi-Arabien zusammen, um dabei mitzuhelfen.
  • Ein Grund der Hetze gegen Russland („Fürchtet die Russen!“): US-amerikanische Politik des Regime Change im Nahen und Mittleren Osten: CIA und Israel gründeten, finanzierten und unterstützten (mit Beratern, militärische Informationen, Söldnern und Waffen) die ISIS-Organisation. Deren spezielles Ziel war die Destabilisierung Syriens und die Schwächung des Irans. „Das klappte eine Weile, bis Putin begann, Assad zu stützen und den iranischen Qud-Kräften den Rücken zu stärken. Der wahre Grund, warum wir so ein antirussisches Fieber bei Schumer, McCain, Graham und Feinstein sehen, ist der, dass diese Operation nun vor ihrer Nase explodiert.“ (epochtimes.deFalls Trump und Putin zusammenarbeiten, um ISIS zu besiegen , würden sie damit „in der Tat eine CIA/Mossad-Kreatur besiegen …, was Syrien und den Iran stärken würde, was wiederum die Saudis und die Israelis fürchten“(epochtimes.de)
  • Israel wendet sich gegen Trump (und Putin): Die Entlarvung der Pädophilen würde Israels Einfluss auf die amerikanische Politik vermindern und die Landkarte in kritischer Weise verschieben. „Israel hat unsere Politiker seit Jahrzehnten bestochen, erpresst und eingeschüchtert – und plötzlich droht dieser Milliardärs-Emporkömmling alles zunichte zu machen.“ Maßgebliche Politiker der USA (und anderer Länder – wie der BRD) unterstützen aus persönlicher ANGST deutlich die Politik Israels.  „Tatsache ist, dass viele unserer Politiker – auf beiden Seiten – seit Jahren durch CIA und Mossad kompromittiert wurde“. (epochtimes.de)  / Siehe auch: Russland mahnt Israel zu Zurückhaltung in Syrien-Krieg (15.09.2016)
  • Präsident Trump kann mit der alten Politik Schluß machen durch Zerstörung der Pädophilen-Ringe: „Aber das Größte, was Trump tun kann, wäre, PädoGate durch Sessions ans Licht zu bringen. Große Namen würden hart stürzen, und es würde die Blutsauger aus dem Sumpf abziehen. Es gibt ebenso viele Pädophile auf der republikanischen Seite wie bei den Demokraten, aber Trump ist in der einzigartigen Position, um wirklich Schluss zu machen mit diesem Spiel. Ich kann Ihnen sagen: Das, was auf Anthony Weiners Festplatte ist und die Videos, die durch Jeffery Epstein existieren, WERDEN zu massiven Festnahmen führen – wenn die Zeit dafür reif ist. Trumps Vermächtnis könnte wirklich ein großes werden, falls es ihm gelingt, die CIA säubern, die Erpresserei zu stoppen, die Pädophilen strafrechtlich zu verfolgen und die Todesstrafe für zweifach verurteilte Pädos wiedereinzuführen. PädoGate ist sein Weg zur Größe.“ (epochtimes.de)

Die Geheimdienst-Community haben kompromittierende Video-Beweise, „und Trump hat bei bestimmten Spielern der Community starke Unterstützung. Trump hat gesagt, er wolle „ein Spotlight [Scheinwerferlicht] auf die Kakerlaken werfen“. “ (epochtimes.de

Nach dem Sturz von Michael T. Flynn als Sicherheitsberater von Präsident Trump, die diese Zusammenhänge offenbarte: „Jetzt hat Trump die volle Exekutiv-Macht, um CIA und Mossad zu untersuchen.“

  • Wie gefährlich ist PädoGate?

– „Wer gewinnt? Trump. Putin. Die Amerikaner. Die Russen. Die Welt …

– Wer verliert? Israel, da es unsere Politiker nicht länger erpressen kann, gleiches gilt für die CIA.

– Die Schattenregierung verliert. Aber die Menschen gewinnen.“ (epochtimes.de

„Es gibt Videos von einigen der mächtigsten Leute in den erniedrigendsten Situationen. Wenn das rauskommt, sind nicht nur die Politiker ruiniert, sondern das ganze Erpressungsspiel ist vorbei und plötzlich wäre der Einfluss, den CIA und Mossad über Washington ausüben, futsch.“ (epochtimes.de

„Der Grund, warum PädoGate die Medien, die CIA und die Israel-Lobby in Schrecken versetzt, ist, weil sie alle Teil dieses „Schatten-Sumpfs“ sind.“ (epochtimes.de

  • Ein Grund der Vertuschung der Pädophilen-Ringe („PizzaGate ist Fake News!): PädoGate hängt mit einer langen Geschichte der Pädo-Erpressung zusammen, „mit der sowohl Israel als auch die Geheimdienst-Community verbunden sind“. Pädogate soll deshalb keine Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit bekommen, „denn wenn die Menschen die wahren Motive hinter der Pädophilie-Epidemie wüssten, würden sie mehr tun, als nach Washington marschieren. Sie könnten tatsächlich die Lunte einer Revolution entzünden, wobei der Funke von anständigen amerikanischen Eltern ausginge, die ihre Kinder beschützen wollen. Unsere Politiker sind kompromittiert“. (epochtimes.de
  • Beispiele für Kompromittierung von Politikern wegen Pädophilie in den USA:

–  „Die „Lolita-Insel“. Jeffery Epstein, ein Milliardär, der wegen Pädophilie verurteilt wurde und eine milde Strafe erhielt. Seine Insel war mit Videokameras gespickt. Viele Politiker wurden kompromittiert. Das war eine Operation von Mossad und CIA.“  (epochtimes.de

– „Es gibt Videos von WJC [William Jefferson Clinton = Bill Clinton], die ihn zerstören würden. Das Leak von „FBI anon“ vor ein paar Wochen war Absicht.“ (epochtimes.de

– Die Clinton-Stiftung wurde schon im Juli 2016 entlarvt (und geschlossen). Dabei wurde auf den Verkauf von „Menschen“ hingewiesen, d.h. PädoGate. siehe: „FBI anon“

–  Pizzagate: Podesta, Kinderschänder und Clintons internationaler Kinderhändlerring enttarnt

  • Bisher Verhaftungen in den USA nur auf niedrigen Ebenen des Pädophilen-Rings
  1. „Für den neuen Generalstaatsanwalt der USA – und als Hardliner bekannten – Jeff Sessions, soll laut internen Quellen des FBI nun der Weg für großräumige Verhaftungswellen in Pädophilenkreisen frei sein.“ (epochtimes.de, 18.02.2017)
  2. Die Schattenregierung und ihr Pädophilen-Ring wurde aus der Reserve gelockt.
  3. Zunächst gibt es Festnahmen von Menschenhändlern auf Straßen-Niveau.
  4. Die kleinen Fische werden verhört und liefern Informationen, die zu größeren Fischen führen.
  5. „Die großen Verhaftungen werden zur passenden Zeit kommen…“

Hauptquelle für diesen Beitrag: epochtimes.de, 18. February 2017

Hier einige vom FBI herausgegebene bekannte pädophile Symbole:

Ressource:

TRAITORS & PEDOPHILES ARE BEING BROUGHT DOWN!